Wohin für gute Campingplätze? Holland ist heiß im Trend!

Kgc-campingplatz - campingplatze hollandManche Menschen fragen sich jeden Sommer immer wieder, wohin für richtig gute Campingplätze? Holland ist heiß im Trend, und zwar ganz im doppeldeutigen Sinne. Denn hier ist es nicht nur schön warm, aber fast nie zu heiß, und das Wetter ist gerade in den Sommermonaten beständig und schön, denn es lassen sich auch ganz tolle Aktivitäten in der Freizeit unternehmen, von denen wir uns zu Hause in Deutschland im Grunde nur träumen lassen können.

  • Wie viele gute Campingplätze Holland zu bieten hat, ergibt schon eine schnelle Recherche
  • Es sind nicht nur solide und gute, sondern auch exzellente und ganz wunderbare Plätze dabei
  • Generelle Tipps beim Zelten gehen

In den Niederlanden gibt es so viele Campingplätze – Holland ist ganz weit vorn, was das Verhältnis Zeltplatz pro Einwohner angeht. Und weil die ganze Nation so verpicht ist aufs Campen, finden sich hier auch ganz wunderbar idyllische, naturbelassene sowie technisch aufgepumpte, aber alles in allem auch sehr gepflegte Campingplätze. Holland ist nämlich wirklich eines der Länder, in denen der Großteil der Bevölkerung, und das hat dabei ganz wenig mit dem sozialen Status oder gar mit dem Geld zu tun, einmal im Jahr Urlaub macht und dafür die gegebene Infrastruktur nutzt. Übrigens tun dies die Niederländer freilich nicht nur im eigenen Land, denn auch der gesamte Rest von Europa, so stellt sich gerade im Juli und im August der Eindruck ein, werden von den gelben Nummernschildern an den Wohnwagen und Mobilen geradezu überflutet. Um sich diesen Eindruck mal ganz wahrhaft vor Augen zu führen, braucht man in dieser Zeit nur einmal nach den Südwesten Frankreichs einen Ausflug machen. Hier spricht man bereits fast überall Holländisch und die Niederländer toben sich als gute Zeltnation auf den einmal so richtig aus; am liebsten auf einem der einschlägigen Campingplätze. Holland oder vielmehr seine Einwohner haben übrigens dabei den Ruf, besonders auf Party und nächtliche Aktivitäten Wert zu legen, was natürlich nicht immer bei allen gleichzeitig auf den Plätzen residierenden Familien auf große Unterstützung und Zustimmung stößt. Dabei gibt es hier so dermaßen viele Campingplätze; Holland hat in Europa weit die Nase vorn was dieses Thema angeht. Denn die Leidenschaft fürs Zelten reflektiert sich letzten Endes natürlich auch immer im eigenen Land, was die Qualität genauso wie die Quantität an Plätzen in den Niederlanden angeht.

Was für wunderbare Campingplätze Holland zu bieten hat

Warum also gibt es hier so viele und dabei auch noch so schöne Campingplätze? Holland hat sicherlich einiges zu bieten, was andere Länder in Europa noch nicht so sehr verinnerlicht haben wie unsere Nachbarn im Nordwesten. Denn klimatisch sieht es ja nicht mal so sehr anders aus als bei uns Zuhause, wenn man mal ehrlich ist. Aber die Offenheit und die selbstverständliche Attitüde, mit der in den Niederlanden einfach mal jeder, ganz egal welchen gesellschaftlichen Ursprungs er oder sie ist, zum Zelten fährt, das reflektiert sicherlich auch die Haltung gegenüber Ausländern, die sehr offen und herzlich im eigenen Lande empfangen werden – immer Sommer natürlich immer öfter auf einem der vielen guten Campingplätze. Holland hat da einfach einen ganz besonderen Ruf, der nicht mehr so leicht wieder wegzubekommen ist, wenn er einmal etabliert wurde. Und natürlich auch zu erwähnen ist hier die gute Ausstattung aber auch die einzigartige Lage mancher Campingplätze. Holland ist zwar alles in allem ein plattes Land, aber gleichartig ist es in Sachen Flora und Fauna deswegen noch lange nicht. Sicherlich ist es immer von Vorteil, auch die Sprache des Gastlandes zu beherrschen, aber eine unabdingbare Vorbedingung ist dies nicht immer unbedingt. Aber auch das ist eine Eigenschaft des Gastlandes und das spiegelt sich auch mit Sicherheit im Bereich der Campingplätze, Holland ist nun einmal ein offenes und herzliches Land, wo man mit einer freudigen Mentalität abseits von Stereotypen und irgendwelchem überheblichen Gehabe versucht, mit den Nachbarn auszukommen und es den Leuten so gemütlich und einfach wie möglich zu machen. Auch das spielt eine große Rolle bei der Auswahl der Campingplätze! Holland ist nicht letztlich deswegen immer ganz vorn mit dabei, wenn es wieder heißt, wohin fahren wir eigentlich dieses Jahr in den Urlaub den Sommer über.

Was es sonst noch zum Thema Zelten zu sagen gibt

Sicherlich sind die Niederlande im Sommer voller guter Campingplätze. Holland zu besuchen und auf diese Art und Weise zu entdecken, entbehrt aber einigen guten Tipps nicht, die man sich beim Zelten immer vor Augen führen sollte. Da wäre zunächst einmal die Schaufel – warum denn nun eigentlich genau die? Natürlich hängt es mit dem Wetter zusammen. Aber wenn es mal so richtig regnen sollte, dann kann es auch schon einmal richtig ungemütlich werden auf einem der niederländischen Campingplätze. Holland ist in Sachen Wetter zwar ähnlich beständig wie die meisten Regionen in Deutschland oder in vergleichbaren Breitengeraden auch, aber man sollte immer mit ein bisschen Regnen rechnen. Und mit der Hilfe einer schlichten Schaufel lässt sich rund um das Zelt ein Graben ausheben, der das Zelt während der schlimmsten Stürme und Ergüsse schützen kann, da er erlaubt, das Wasser besser und effektiver ablaufen zu laufen zu lassen. Aber auch noch andere Dinge sollte man beachten beim Thema Campingplätze. Holland hat zwar einiges an Erfahrung, aber man sollte schon relativ gut ausgestattet seinen Urlaub antreten, wenn man verhindern möchte, alle möglichen nützlichen Dinge zu teuren Preisen vor Ort zu kaufen wie Adapter oder Verlängerungskabel für den Strom oder auch Schnüre zum Verzurren bis hin zum Abwaschgeschirr.

Deel Dit Bericht...Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest